Russland, Irkutsk

25.09.10, 6:16 Uhr: Vom Irkutsker Bahnhof ging es zu meiner Gastfamilie, wo ich nach einer laaaang ersehnten Dusche erstmal zwei Stündchen schlief und anschließend Irkutsk erkundete. Als ich so von der Leninstraße in die Karl-Marx-Straße abbog und gemütlich entlang schlenderte blieb ich wie angewurzelt stehen:Bierhaus? Mitten in Sibirien? Auf einmal wurde mir die Tür geöffnet und ich wurde hinein geleitet. Ein super modernes und sauberes Restaurant mit erstklassiger Atmosphäre. Es war alles auf Deutsch ausgerichtet aber niemand sprach die Sprache… 😉 Nach einem leckeren Essen tat ich den Bedienungen gerne den Gefallen und ließ mich mit ihnen ablichten – natürlich auch mit meiner Kamera.Am nächsten Morgen, nach einem eher kärglichen Frühstück, ging es dann zum Irkutsker Busbahnhof. …Fortsetzung folgt…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Russland, Irkutsk

  1. Scheibe sagt:

    Du weißt genau, welche Bilder Neid hervorrufen :-).

  2. Nadine sagt:

    Hi Matze!
    Ich verfolge mit großem Interesse Deinen Reiseblog. Hast ja schon einige kleine Abenteuer erlebt. Ich freue mich regelmäßig von Dir zu lesen. Marc wird bestimmt auch weiterverfolgen, was Du so erlebst.

    Viel Spass & alles Gute!

    LG
    Nadine

  3. Daniel Neu sagt:

    Moin Matze!

    Du hast mir zwar den Link nicht geschickt, aber ich habe Dich trotzdem gefunden. Sei Dir gewiß, Mein Neid ist Dir sicher! Viel Spaß auf Deiner Reise und komm heil zurück!

    LG
    Daniel N

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.