Summary / Zusammenfassung

– A picture is worth a thousand words –
– Ein Bild sagt mehr als tausend Worte –


ENGLISH VERSION [click]

DEUTSCHE VERSION [click]

From an unplanned trip to the East it ended up as a two-year solo trip around the world across all 7 continents. On this blog I kept you up to date that I’m fine at least once a month. Now after I finished this journey there’s no need anymore. But no worries, I’ll process the tens of thousands of photos, videos, diary entries, etc. over the next few years and notice you when it’s finally done. 🙂 If you are interested about the coming updates, just send me a mail to Mat-Reise@hentrich.org and I’ll put you in the mailing list.
In the meantime I have a complete blog-redesign in mind and I’ll do some irregular updates on the page when I’ve time. Like today: The complete route together with some interesting short infos on one picture [click].
If you’ve time I would appreciate a short feedback. 🙂

Aus einer ungeplanten Reise gen Osten wurde im Endeffekt eine zweijährige Solo-Weltumrundung über alle 7 Kontinente. Auf diesem Blog habe ich mindestens einmal pro Monat Bescheid gegeben, dass alles in Ordnung ist. Das ist nun nicht mehr nötig, da ich die durchaus intensive Reise beendet habe. Aber keine Sorge: Die zehntausende Bilder, Videos, Mitschriften etc. bereite ich über die nächsten Jahre auf und gebe nochmal Bescheid, wenn es fertig ist. 🙂 Interessiert? Schick mir einfach eine kurze Mail an Mat-Reise@hentrich.org und ich trage Dich in den Verteiler dazu ein. In der Zwischenzeit mache ich mir Gedanken zu einer Komplett-Umstrukturierung des Blogs und werde ein paar unregelmäßige Updates veröffentlichen. So wie heute: Die komplette Route mit ein paar interessanten Kurzinfos zusammen auf einem Bild [click].
Falls Du Zeit hast, würde ich mich über ein kurzes Feedback freuen. 🙂

Take care and keep in touch,
Alles Gute und bis bald,

Mathias

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Kommentare zu Summary / Zusammenfassung

  1. Christina sagt:

    Respekt Mathias! Viel mehr Kilometer und Material als ich dachte. Du müsstest doch mittlerweile schon an Fernweh erkrankt sein 😉 Vielleicht bis bald! Lass es Dir gute gehen. Freu mich schon auf Deine Zusammenstellung!
    Liebe Grüße
    Christina

    • Mathias sagt:

      Hey Christina,
      ich war auch ganz schön überrascht, wie viel Material es am Ende geworden ist. Aber gut, zwei Jahre sind ja auch eine lange Zeit und ich hatte Spaß mit den Einheimischen zu interagieren und vor allem Neues kennenzulernen. 🙂 Die ausführliche Dokumentation ist wahrscheinlich meinem „Schaden“ als Wissenschaftler geschuldet. 😉
      Liebe Grüße,
      Mathias

  2. Edda sagt:

    WOW, einfach nur WOW!!
    Vielen, vielen Dank für diese Zusammenfassung – echt unglaublich, diese Zahlen!
    Ich bin schon irgendwie ein bissel traurig, dass diese Mail eben deine vorerst letzte war mit dem Newsletter. Eine Ära geht zu Ende 😉

    Und falls du mal eine Souvenir-Foto-Filmmaterial-etc.-Zeigwoche machst (ein Abend reicht ja nicht aus): ich wäre gerne dabei 😉

    LG, Edda

    • Mathias sagt:

      Hallo Edda,
      Dankeschön! Nicht traurig sein, ich lasse das Material bestimmt nicht „verfallen“. Die besten und krassesten Sachen kommen ja noch! Echt jetze! 😀
      Da ich schon immer mehr auf Qualität als auf Quantität stand und ich das nur hobbymäßig machen kann, brauche ich für die Auswertung noch eine ganze Weile (evtl. Jahre) – aber irgendann ist es ja auch fertig.
      Mit dem Souvenir-Foto-Filmabend habe ich auch schon überlegt – ist gar nicht so trivial. Würde ich für eine normale 45 Minuten Präsentation jedes Land nur einmal ansprechen, hätte ich ca. 45 Sekunden Zeit inkl. Bilder etc. LOL! Wahrscheinlich in Kontinente aufteilen oder so. Mal schauen. 🙂
      Liebe Grüße,
      Mathias

  3. George sagt:

    Congragtulations,

    how the trip changed you? if it did? Why Aftica got little attentino?

    I amGeorge, we met in Delhi, when at night you were looking for food, with my mexican boyfriend. (I imagine you met 100.000 people… so….)
    take care and keep me posted
    George

    • Mathias sagt:

      Hey George,
      thank you and of course I remember you and Eduardo. We had to convince the Indian receptionist that we’d like to keep our passports instead of blindly trust him. LOL! Yep, I met „some“ people. Fortunately, my memory of faces works very well. 🙂
      The trip gave me some personal things to think about and it would take me hours to talk and explain. If I would say the main change, then it would be to have open eyes to see, recognize and appreciate the beauty of life, even in the small things.
      Why only a short trip to Africa? It’s highly interesting and broadens your mind a lot but after two years, I finally had enough of travel and instead wanted to congratulate my mum to her birthday in person. 😉 Let’s say Africa was the grand finale of this journey. Sure, I will go back there at some time. We’ll see when. 🙂
      Take care and keep on having fun,
      Mathias

  4. Melanie sagt:

    Hi Mathias,
    du kennst meine Meinung – bin einfach nur fasziniert und zieh den Hut vor dir. Habe gerade mit meinem Kleinsten auf dem Schoß die Bilder wieder bestaunt. Irre! Du wirst schon das Richtige aus der Masse der Bilder, Informationen und Erinnerungen machen!
    Sag deinen Liebsten schöne Grüße aus Hochheim!

    Meli

    • Mathias sagt:

      Hi Meli,
      Danke für deine lieben Worte! 🙂 Ich wünsche Dir und Deiner Familie, ob groß ob klein, eine sehr schöne Adventszeit.
      Liebe Grüße an alle und bis bald,
      Mathias

  5. Regina Scheiermann sagt:

    Hallo Mathias.

    Ich bin mehr als beeindruckt. Großen Respect vor dem was du erlebt ,gesehen und erfahren hast. Ich kann mich den Vorrdenern nur anschließen …auch ich ziehe meinen Hut vor so einem Abenteuer.
    Habe sooft es ging deine Berichte verfolgt. Ein bißchen traurig bin ich auch das es die vorerst letzte Mail sein soll.
    Ich meld mich auch schon mal zu einem Souvenir-Foto-Filmmaterial-etc.-Zeigwoche an 🙂
    ganz lieben Gruß Regina

  6. Hubert sagt:

    Hallo Mathias,
    sieht ganz nach einem FETTEN Reise und Erfahrungsbericht aus. Ich glaube ich werde dieses Buch kaufen. Viel Erfolg.
    Gruß Hubert

  7. Kosta sagt:

    Hallo, geh doch mal auf permondo.de. Das ist eine Reise-Community, wo du die Route einstellen kannst, samt Fotos usw. !

  8. Tino sagt:

    Uuuuuunglaublich. Bin zufällig auf der Suche nach Reiseberichten über Nepal auf Deinem Blog gelandet und werde sicher auch noch viele Stunden hier verbringen. Diese Zusammenfassung ist aber fast zu unglaublich. Da ich selbst gerade einige Monate unterwegs bin, weiß ich was für Arbeit hinter regelmäßigen Berichten und solchen Statistiken steckt (ich drücke mich davor) … die Zeiten die Du mit Recherchen und Buchungen verbracht hast, wären noch interessant – da kommen sicher einige Wochen zusammen 😉

    VG aus Thailand
    Tino

    • Mathias sagt:

      Hallo Tino,
      vielen Dank für das Kompliment. Deine Reiseerlebnisse sind aber auch schon beträchtlich angewachsen! Alle Achtung! 🙂 Genieße die letzten Wochen und in Rio immer schön die Augen aufhalten – gerade beim Karneval. 😉
      Bleib gesund und alles Gute aus dem kalten Deutschland,
      Mathias

  9. Christine Lange sagt:

    Unglaublich, bin durch Zufall auf dieser Seite gelandet und kann deinen Tatendrang wirklich nur bewundern. Ganz ganz tolle Reise und wunderbar dokumentiert. Toll !!
    Beneidenswerter Mut so was zu machen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.