[GPS] Across South America to the Antarctica

Nachdem ich in Panama angekommen bin, ging es noch einen Tag weiter mit dem Schiff nach Kolumbien – und dann folgten knapp vier Wochen Extremreise runter bis nach Ushuaia (Südspitze von Südamerika), damit ich noch eines der letzten Antarktis-Schiffe bekomme. Nach 10 Tagen Antarktis-Erkundung folgte eine Quer-Reise bis nach Rio de Janeiro. Die GPS-Daten sprechen Bände.

After I arrived in Panama, it took me day more to arrive by ship in Colombia to start my almost four-week-hardcore-trip across South America to Ushuaia (south tip of this continent), to get one of the last ships to the Antarctica. A 10 day Antarctica exploration later I moved on to transverse South America until Rio de Janeiro. Have a look at the GPS data.

! don’t forget to zoom out of the map to see the full route !

! nicht vergessen raus zu zoomen, um die ganze Route zu sehen !

–> http://www.my-travel-log.com/facebookApp/shareData/2012February/FB8DgJFG.htm
Colombia: Cartagena > Bogota > Pasto > Ecuador: Tulcan > Quito > Tumbes > Peru: Lima > Cusco > Machu Picchu > Titikakaka lake > Bolivia: Copacabana

–> http://www.my-travel-log.com/facebookApp/shareData/2012February/FBuEgJFG.htm
Bolivia: La Paz > Uyuni > Salar > Chile: San Pedro de Atacama > Santiago > Puerto Montt > Puerto Natales > Argentina: Ushuaia (world’s most southern city)

–> http://www.my-travel-log.com/facebookApp/shareData/2012March/FB9DgJFG.htm
to the Antarctica and back – just awesome!

–> http://www.my-travel-log.com/facebookApp/shareData/2012March/FB1EgJFG.htm
Argentina: Bariloche > Buenos Aires > Uruguay: Colonia > Salto > Argentina: Iguazu Falls > Brasil > Paraguay: Itaipu Dam > Brasil: Iguazu Falls > Rio de Janeiro

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu [GPS] Across South America to the Antarctica

  1. Ana sagt:

    Hi Mathias, echt hammer.-…..man bekommt einfach nur wieder Fernweh, wenn man durch deine Artikel stöbert…wir sind sehr gespannt auf Dein Buch
    Das Nach Hause kommen ist so schwer, bleib am besten gleich weg….
    Wir planen einen nächsten Trip für 2013, aber dann 6 Monate
    Liebe Grüsse und bis bald
    Falk und Ana

    • Mathias sagt:

      Hey Falk & Ana, Dankeschön!
      Euer 2013-Plan hört sich ja super an! 🙂 Nach der langen Zeit freut sich meiner einer schon auf die Heimat. Sicherlich kann man sich dann mal wiedertreffen und vielleicht bekomme ich Euch ja überzeugt Eure geplanten 6 Monate für 2013 auf 1 Jahr heraufzusetzen. 😉
      Viele liebe Grüße und genießt den Frühling,
      Mathias
      PS: Am Wochenende geht es in aller Frühe auf den Fischmarkt. Danke für den Tip mit dem gesperrten Bereich – bei sowas bin ich ja immer extra neugierig. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.