– Ping vom Äquator –

30.10.2011

Mehr als 1300 neue E-Mails im Posteingang (ohne Spam), über hundert neue Facebook-Nachrichten, unbeantwortete Kommentare auf meinem Blog, keine Updates… Die Erklärung ist einfach: Ich reise zu 100% und mehr als nur “intensiv”. Über Einheimische die sagen “No, not possible.” schmunzle ich nur und zeige im Endeffekt, dass es doch geht – teilweise unter erheblichen Strapazen. Die Leute unterwegs fassen meine derzeitige Art der Reise so zusammen: “You are the most craziest traveller we’ve ever seen.” – Objektiv betrachtet kann ich dem nichts entgegen setzen. Ich freue mich schon sehr darauf, Euch von den unzähligen interessanten und verrückten (!!!) Erlebnissen zu berichten. Bis dahin bitte ich um Geduld bzgl. meiner Nicht-Online-Aktivität. Ich werde definitiv alle Nachrichten beantworten, wenn ich zur Ruhe komme.

Lasst es Euch gut gehen und allerbeste Grüße,
derzeit von Borneo aus Pontianak direkt am Äquator,
Euer Mathias

PS: Ein paar neue GPS-Daten und die Route sind auf der Startseite aktualisiert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu – Ping vom Äquator –

  1. Philipp sagt:

    Hi Mathias,

    Wow, Du hast es mittlerweile bis zum Aequator geschafft! Ich verfolge mit viel Interesse Deine Reiseberichte, auch wenn ich es eher selten schaffe zu antworten. Ich wuensche Dir auf jeden Fall alles Gute und jede Menge Spass bei Deinen naechsten Stationen.
    Ich bin nach wie vor in Vancouver. Auch wenn meine Reiseerlebnisse bei weitem nicht so spektakulaer sind, fuehle ich mich hier nach wie vor pudelwohl. So wohl, dass Kyeema und ich den ersten Schritt zu einer Reise der ganz anderen Art gewagt haben und nunmehr gluecklich verlobt sind. Wo und wann es dann ernst werden soll, wissen wir noch nicht (Deutschland, Kanada, Australien …) aber wer weiss vielleicht will es der Zufall ja, dass du gerade in „der Naehe“ bist und Du bist natuerlich ein herzlich willkommener Gast!

    Soviel von den Neuigkeiten aus Vancouver 😉

    Alles Liebe und weiterhin gute Reise,
    Philipp

    • Mathias sagt:

      Hey Philipp,
      zunächst meinen allerherzlichsten Glückwunsch zu Eurer Verlobung!!! Wirklich toll!!
      Gib mir auf jeden Fall Bescheid, wenn Ihr Euren Tag und Ort wisst. Es wäre witzig sich bei so einer Gelegenheit wiederzusehen. 🙂
      Bis dahin nur die besten Wünsche für Euch und bis bald! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.